asb-1.gif

Neue Geschäftsführer Bilder: Privat 

Zum 1. Juli haben beim ASB Baden-Württemberg e.V. zwei neue Geschäftsführer ihre Arbeit aufgenommen. Dr. Andreas Bröker führt künftig die Geschäfte des ASB Region Karlsruhe, Rainer Ellersiek steht ab sofort an der Spitze des ASB Region Stuttgart.

Bild: Georg Kludsky / ergonomedia 

Seit 2014 gibt es das Berufsbild des Notfallsanitäters und die dreijährige Ausbildung zum neuen Fachberuf. Der ASB Baden-Württemberg e.V. legt Wert auf eine gute Aus- und Weiterbildung sowie eine angemessene Entlohnung seiner Mitarbeiter im Rettungsdienst. Gemeinsam mit Verdi hat der Landesverband in einem Tarifvertrag deshalb die Weichen für eine gute Bezahlung sowie attraktive Arbeitsbedingungen gestellt. Der neue Tarifvertrag tritt am 1. Juli 2017 in Kraft.

Simulationszentrum Modell RTW
Nach einem Verkehrsunfall, Schlaganfall oder Herzinfarkt zählt jede Sekunde - schnelles und reibungsloses Handeln kann die Überlebenschance erhöhen und Folgeschäden verringern. Im neuen Simulationszentrum der Regionalen Kliniken Holding (RKH) in Vaihingen/Enz können Rettungskräfte, Ärzte und Pflegepersonal ab sofort den Ernstfall üben. Der ASB Baden-Württemberg e.V. ist Kooperationspartner und hat für den Einbau eines Rettungswagenmodells gesorgt.

Bild: Verena Müller 

Noch einmal ins Stadion, um ein Fußballspiel des Lieblingsvereins live zu sehen: Diesen Wunsch konnte der ASB Wünschewagen Sachsen dem 32-jährigen Kai erfüllen. Ende April fuhr der aus Stuttgart stammende Fahrgast zum Spitzenspiel der Zweiten Bundesliga VfB Stuttgart gegen Union Berlin und erlebte in der ausverkauften Mercedes-Benz-Arena den 3:1 Sieg seines VfB Stuttgart.

 Einweihung Lauffen

Als starker Partner der Menschen vor Ort präsentiert sich der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) seit Jahresbeginn in Lauffen. Mit einem gelungenen Festakt feierte der ASB Region Heilbronn-Franken jetzt mit   zahlreichen Gästen die Einweihung des neuen Dienstleistungsgebäudes.