E-Learning ASB Baden-Württemberg schließt Rahmenvertrag mit Smedex ab

Als einer der ersten in Deutschland nutzt der Rettungsdienst des ASB (Arbeiter-Samariter-Bund) Mannheim/Rhein-Neckar das Angebot der E-Learning-Plattform Smedex auch für die Fort- und Weiterbildung seiner ehrenamtlichen Mitarbeiter. Sie sind sowohl in der Notfallrettung als auch im Krankentransport im Einsatz und deshalb ebenfalls verpflichtet an mindestens 30 Fortbildungsstunden pro Jahr teilzunehmen. Durch einen Mix aus Präsenz-Seminaren und Online-Lektionen lassen sich diese leichter in den Arbeitsalltag integrieren. Zudem werden über Smedex nicht nur die medizinischen Lektionen für die Mitarbeiter angeboten, sondern auch die gesamte Fortbildungsverwaltung abgebildet.

RTW Emmertsgrund ASB bezieht neuen Standort im Feuerwehrhaus

Im Rahmen der Vorhalteerweiterung und zur Verbesserung der Hilfsfristen in Heidelberg stellt der ASB Mannheim/Rhein-Neckar seit 01. November 2014 einen Rettungswagen in Heidelberg zum Einsatz bereit. Übergangsweise war das Fahrzeug in der der ASB-Senioreneinrichtung in Heidelberg-Wieblingen stationiert. Seit dem heutigen Montag, 08. Dezember 2014 startet der Rettungswagen von seinem neuen Wachenstützpunkt im Feuerwehrhaus Emmertsgrund.

20141125 Verdi Tarifunterzeichnung Am 20. November unterzeichneten der Arbeiter-Samariter-Bund und die Gewerkschaft Ver.di eine Ergänzung zum laufenden Tarifvertrag für die Auszubildenden zum Notfallsanitäter/zur Notfallsanitäterin. Diese werden während ihrer dreijährigen Ausbildung nun genauso vergütet, wie Auszubildende im Bereich der Altenhilfe. Die Änderung greift rückwirkend zum 1. August 2014.


Der neue gesundheitsfachberuf des Notfallsanitäters ersetzt seit 1.1.2014 die bisher existierende zweijährige Ausbildung zum Rettungsassistenten und ist damit nun die höchste Qualifikation im Rettungsdienst. Die Ausbildung beinhaltet einen theoretischen Teil, welcher an einer Rettungsdienstschule wie beispielsweise der Franz Anton Mai-Schule (FAMS) in Mannheim stattfindet. Der praktische Teil wird an einer Lehrrettungswache sowie an einer geeigneten Klink absolviert.

Spendenscheckbergabe EnBW Anlässlich des 35jährigen Geburtstages der von Auszubildenden und Studierenden geführten Junioren-Firma der EnBW wurden 35 verschiedene Produkte angefertigt und verkauft. Unter anderem ist das Energy-Lädle seit vielen Jahren auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt vertreten und verkauft dort die handgefertigten Produkte für einen guten Zweck. Im Laufe der Jahre kamen bereits über 250.000 € an Spenden zusammen.

Pjotr-Radon Trauer beim ASB
Voller Bestürzung nimmt der Arbeiter-Samariter-Bund die Mitteilung auf, dass Pjotr Radon, der Junge ohne Arme und Bein aus Polen, in der Nacht zum 30. Oktober 2014 verstorben ist.
Pjotr wurde am 1. Juni 1993 ohne Arme und Beine mit der Diagnose Tetramelie, einer genetisch bedingten Anomalie des Körpers, in Polen geboren und über 18 Jahre durch den ASB Mannheim/Rhein-Neckar mit betreut.
Mit drei Jahren war sein erster Aufenthalt in der orthopädischen Klinik in Heidelberg, die ihn in den Folgejahren auch weiter behandelte.