Ausbildung in der Pflege │Eine lohnende Investition

Sie möchten einen Beruf mit Perspektive? Werden Sie examinierte Pflegefachkraft!
 


Pflegen und betreuen. Angehörige beraten. Medikamente verabreichen. Putzen, kochen und waschen. Organisieren und dokumentieren.

Der Alltag einer Pflegefachkraft ist abwechslungsreich, aber auch anspruchsvoll.
Es müssen Wunden sachkundig versorgt, demente Personen professionell betreut, bewegt und gelagert werden.

Während Angehörige sich nach Betreuungsangeboten im häuslichen Umfeld erkundigen, backen Sie nebenbei mit Betroffenen einen Kuchen.
Um diesen Anforderungen umfassend gerecht zu werden, legt der ASB Baden-Württemberg e. V. besonderen Wert auf eine fachgemäße Ausbildung aller Mitarbeitenden.
 


Daten & Fakten
Die Ausbildung zur examinierten Pflegefachkraft:

 

  • Dauert 3 Jahre und endet mit einer staatlichen Abschlussprüfung
     
  • Absolvieren Sie in einer regionalen Gliederung Ihrer Wahl
     
  • Beinhaltet die Bereiche Pflege, Diagnostik, Therapie und Dokumentation
     
  • Bietet zahlreiche Karrierechancen
     
  • Erfordert mindestens mittlere Reife oder einen Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung
     

Für das Heute und Morgen bestens gerüstet – das bietet der ASB


Der Arbeiter-Samariter-Bund gewährleistet neben einem sicheren Arbeitsplatz ebenso zahlreiche Aufstiegsmöglichkeiten.

Wer sich als Altenpflegerin oder Altenpfleger bewährt und sich stetig weiterbildet, kann verantwortungsvolle Positionen
als Wundexperte, Qualitätsberaterin oder sogar Stationsleitung einnehmen.

  • Umfassende Betreuung und Begleitung durch einen Mentor
     
  • Leistungsgerechte Vergütung nach TV-L mit Sonderzahlung im Monat November
     
  • Einmalige Prämienzahlung in Höhe von 400 Euro bei bestandener Abschlussprüfung
     
  • Übernahme in ein Beschäftigungsverhältnis ohne Probezeit
     
  • Förderung Ihrer Interessen und Stärken
     
  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem motivierten und leistungsstarken Team
     

Passt die Ausbildung zur Pflegefachkraft zu mir?


Zum Beruf der Pflegefachkraft gehört viel mehr als sich über das Lächeln einer bedürftigen Person zu freuen.

Körperliche Fitness und ein kühler Kopf zum Beispiel.

Immerhin führen Sie Maßnahmen der Grund- und Behandlungspflege durch, geben Spritzen, sind mit persönlichen Schicksalsschlägen konfrontiert, reichen Bettschüsseln, entnehmen Blut oder verabreichen Medikamente nach ärztlicher Anordnung.

Und das Ganze unter Zeitdruck.

Schließlich möchten Sie alle anfallenden Aufgaben während Ihrer Schicht sorgfältig erledigen.

Sie interessieren sich für eine Ausbildung zur Pflegefachkraft?


Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf und bewerben sich mit Ihren vollständigen Unterlagen 
(Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) bei einer regionalen Gliederung Ihrer Wahl.

Sie interessieren sich für eine Fortbildung in der Pflege?


Der ASB bietet über seine Landesschule an den Standorten Esslingen, Karlsruhe, Ludwigsburg und Stuttgart eine Vielzahl ein- und mehrtägiger Fortbildungen rund um die Pflege.
Eine Übersicht der Inhalte und Termine finden Sie hier.